Der Veranstalter

Der Veranstalter des Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd ist die DJK-SG Schwäbisch Gmünd.
Unterstützt wird die DJK Sportgemeinschaft vom TSGV Waldstetten, TV Wißgoldingen, TSGV Rechberg, TV Straßdorf, TSV Wäschenbeuren, Deutsches Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk, Filmclub Gamundia, Gemeinde Waldstetten, Gemeinde Wäschenbeuren sowie der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Dazu kommen noch die Sponsoren Kreissparkasse Ostalb, Gmünder Tagespost, Umicore Galvanotechnik, Stadtwerke und Druckguss Schüle.

Die DJK-SG Schwäbisch Gmünd

weitere Informationen >> djk-gmuend.de/

Das Kürzel DJK stammt von Carl Mosters welcher der Gründungsversammlung 1920 den Auftrag mitgab: “Mehret der deutschen Jugend Kraft”. Heute wird dieses Kürzel eher mit “Dynamisch-Jung-Kompetent” definiert. Dabei sind bei der DJK Schwäbisch Gmünd, wie bei den anderen Sportvereinen, die meisten Mitglieder dem Jugendbereich längst entwachsen.

Erster Vorsitzender der DJK Sportgemeinschaft Schwäbisch Gmünd, die 1922 gegründet wurde, mit seinen Abteilungen Fußball, Tischtennis, Volleyball und Ausdauersport sowie Freizeitsportgruppen ist Bernhard Dangelmaier, Fliederweg 5, 73563 Mögglingen.
Die Abteilung Ausdauersport mit den Sparten Laufen und Triathlon, die im November 1990 gegründet wurde, wird von Dirk Häber geleitet. Stellvertretender Abteilungsleiter ist Holger Scholze Tel. 07171/41395.

Diese Abteilung führt über ihr „Organisationsteam Alb Marathon“ mit Unterstützung anderer Vereine und Abteilungen den Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd im Oktober durch. Weiter wird von der Ausdauersportabteilung der Gmünder Stadtlauf im März durchgeführt. Dazu kommt noch der zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz im Mai stattfindende 6/12 Stunden-DRK-Lauf.

Zum Bereich DJK-Lauftraining gibt es aktuelle Auskünfte unter Telefon 0172 / 6256 963. Ein fester Termin hierfür ist Donnerstag um 18.30 Uhr (Treffpunkt am Haupteingang Großsporthalle in der Katharinenstraße in Schwäbisch Gmünd). Es wird häufig auf Teilabschnitten des Alb Marathons trainiert.

in der Zeitung: DJK-Sportgemeinschaft Matinee zur 50-jährigen Wiedergründung