Trai­nier mit uns!

Das Kür­zel DJK stammt von Carl Mos­ters wel­cher der Grün­dungs­ver­samm­lung 1920 den Auf­trag mit­gab: “Meh­ret der deut­schen Jugend Kraft”. Heu­te wird die­ses Kür­zel eher mit “Dyna­misch-Jung-Kom­pe­tent” defi­niert. Dabei sind bei der DJK Schwä­bisch Gmünd, wie bei den ande­ren Sport­ver­ei­nen, die meis­ten Mit­glie­der dem Jugend­be­reich längst entwachsen.

Ers­ter Vor­sit­zen­der der DJK Sport­ge­mein­schaft Schwä­bisch Gmünd, die 1922 gegrün­det wur­de, mit sei­nen Abtei­lun­gen Fuß­ball, Tisch­ten­nis, Vol­ley­ball und Aus­dau­er­sport sowie Frei­zeit­sport­grup­pen ist Bern­hard Dan­gel­mai­er, Flie­der­weg 5, 73563 Mögglingen.
Die Abtei­lung Aus­dau­er­sport mit den Spar­ten Lau­fen und Tri­ath­lon, die im Novem­ber 1990 gegrün­det wur­de, wird von Dirk Häber gelei­tet. Stell­ver­tre­ten­der Abtei­lungs­lei­ter ist Hol­ger Schol­ze Tel. 07171/41395.

Die­se Abtei­lung führt über ihr „Orga­ni­sa­ti­ons­team Alb Mara­thon“ mit Unter­stüt­zung ande­rer Ver­ei­ne und Abtei­lun­gen den Spar­kas­sen Alb Mara­thon Schwä­bisch Gmünd im Okto­ber durch. Wei­ter wird von der Aus­dau­er­sport­ab­tei­lung der Gmün­der Stadt­lauf im März durch­ge­führt. Dazu kommt noch der zusam­men mit dem Deut­schen Roten Kreuz im Mai statt­fin­den­de 6/12 Stunden-DRK-Lauf.

Zum Bereich DJK-Lauf­trai­ning gibt es aktu­el­le Aus­künf­te unter Tele­fon 0172 / 6256 963. Ein fes­ter Ter­min hier­für ist Don­ners­tag um 18.30 Uhr (Treff­punkt am Haupt­ein­gang Groß­sport­hal­le in der Katha­ri­nen­stra­ße in Schwä­bisch Gmünd). Es wird häu­fig auf Teil­ab­schnit­ten des Alb Mara­thons trainiert.

Der Ver­an­stal­ter des Spar­kas­sen Alb Mara­thon Schwä­bisch Gmünd ist die DJK-SG Schwä­bisch Gmünd.
Unter­stützt wird die DJK Sport­ge­mein­schaft vom TSGV Wald­stet­ten, TV Wiß­gol­din­gen, TSGV Rech­berg, TV Straß­dorf, TSV Wäschen­beu­ren, Deut­sches Rotes Kreuz, Tech­ni­sches Hilfs­werk, Film­club Gamun­dia, Gemein­de Wald­stet­ten, Gemein­de Wäschen­beu­ren sowie der Stadt Schwä­bisch Gmünd.

Dazu kom­men noch die Spon­so­ren Kreis­spar­kas­se Ost­alb, Gmün­der Tages­post, Umi­core Gal­va­no­tech­nik, Stadt­wer­ke und Druck­guss Schüle.

DJK genehmigter Lauf